Boulder an den Katzensteinen

Die Katzensteine bei Katzvey bilden eine kleine, völlig isolierte Sandsteinfelsgruppe, an denen schon in den 80er Jahren die ersten Boulder geklettert wurden. Im Zentrum befindet sich ein beeindruckender, überhängender Felsblock, an dem sich die meisten Boulder befinden. 

Nach den Infos der Website www.8a.nu sind sogar mehrere 8a’s dabei. Man muss jedoch dazu sagen, dass es sich dabei um extrem definierte Boulder handelt, die zudem eine gewisse Körpergröße voraussetzen. Die logischen, undefinierten Probleme erreichen den Grad 7c. 

An den umliegenden Massivwänden befinden sich weitere Bouldermöglichkeiten, die jedoch selten den fünften Grad Fb überschreiten. Leider ist der Sandstein besonders im unteren Wandbereich recht weich und gleicht manchmal eher einem Sandkasten. Das Absprunggelände ist durchweg als gut zu bezeichnen.